Florida Historie - Florida von der Gründung bis heute

Florida Geschichte inkl. der wichtigsten geschichtlichen Begebenheiten

Geschichte

Archäologische Funde belegen, dass Florida bereits vor der Entdeckung durch die Spanier seit mehreren tausend Jahren bewohnt war.

1513:

Florida wird von den Spaniern entdeckt. Diese nehmen das Land für die spanische Krone in Besitz.

Florida wird danach zwischenzeitlich von Spaniern, Briten und Amerikanern kontrolliert.

1763:

Nach Ende des Siebenjährigen Krieges muss Spanien Florida an Großbritannien abgeben.

1781:

Im amerikanischen Unabhängigkeitskrieg gewinnt Spanien die Kontrolle über West-Florida zurück.

1783:

Im Rahmen des Friedens von Paris wird ganz Florida den Spaniern zugesprochen.

1812-1814:

Im englisch-amerikanischen Krieg wird Florida durch amerikanische Truppen besetzt, die auch nach Kriegsende im Land bleiben.

1819:

Spanien tritt Florida an die Vereinigten Staaten ab.

3. März 1845:

Florida wird der 27. Bundesstaat der USA.

 Ansicht Sehenswürdigkeit

1969: Von Cape Canaveral startet der erste Mensch zum Mond

 Foto Sehenswürdigkeit  von Florida

1971: Das Walt Disney World Resort feiert Eröffnung

 Impressionen Reiseführer

1925 entstehen 480 Hotels in Miami Beach

10. Januar 1861:

Florida sagt sich zu Beginn des Bürgerkriegs von der Union los und gehört zu den Gründungsmitgliedern der Konföderierten Staaten.

1868:

Erneute Eingliederung Floridas:

Nach dem Bürgerkrieg beginnt die vollständige Erschließung Floridas mit dem Bau der Eisenbahnlinien durch Henry Plant und Henry Flagler.

Während des zehn Wochen andauernden spanisch-amerikanischen Krieges im Jahr 1898 sowie im Ersten Weltkrieg entstehen zahlreiche Flottenstützpunkte in Florida.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts:

Immobilien-Boom in Florida. Allein in Miami  1  Beach entstehen im Jahr 1925 zirka 480 Hotels.

1959:

Florida verzeichnet eine riesige Flüchtlingswelle. Nach der Kubanischen Revolution und der anschließenden Machtübernahme Fidel Castros flüchten zahlreiche Castro-Gegner ins benachbarte Florida.

1969:

Mit der Apollo 11 vom NASA Kennedy Space Center 52 startet der erste bemannte Raumflug - Der erste Mensch landet auf dem Mond.

1971:

Das Walt Disney World Resort 36 in Orlando eröffnet seine Pforten. Damit beginnt ein regelrechter Wirtschafts- und Tourismusboom in Florida.

Heute zählt Florida zu den führenden Urlaubsstaaten der USA. Die Küstenregionen mit ihren erstklassigen Sandstränden, die Koralleninselkette der Florida Keys 75 im Süden und nicht zuletzt das warme und sonnige Klima machen Florida zu einem ganzjährig beliebten Reiseziel. Sehenswürdigkeiten wie die Disney World, der Miami  1  Beach und der Everglades Nationalpark 74 bieten für jeden Geschmack das Richtige.

Zwischen den Jahren von 1960 bis 1990:

Die Einwohnerzahl Floridas hat sich nahezu verdreifacht. Ein großer Teil der Zuwanderer sind Senioren, die hier ihren Altersruhesitz haben, jedoch flüchteten auch viele Immigranten aus Mittel- und Südamerika nach Florida.

Heute hat Florida mit seinen über 18 Millionen Bewohnern die höchste Bevölkerungsdichte der USA.

Unterkunft reservieren

Reservieren Sie Ihr gutes Hotel in Florida hier über Citysam ohne Reservierungsgebühren. Kostenlos bei jeder Reservierung erhalten Sie auf Citysam unseren Download Reiseführer!

Luftbilder von Florida

Überblicken Sie Florida oder die Umgebung über unsere übersichtlichen Landkarten von Florida. Direkt per Landkarte sehen Sehenswürdigkeiten und buchbare Hotelangebote.

Attraktionen

Beschreibungen von Walt Disney World Resort, Coral Gables, Miami Beach, Everglades Nationalpark und jede Menge andere Attraktionen lesen Sie dank unseres Reiseportals dieser Region.

Hotels Sehenswürdigkeiten Ratgeber Stadtpläne Fotos

Geschichte von Florida Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.